Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

05.08.2012 – 12:49

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte beschädigen Parteibüro

Hannover (ots)

Ende letzter Woche haben Unbekannte ein, an der Hildesheimer Straße (Wülfel) gelegenes Parteibüro beschädigt. Die Täter haben versucht, durch gezielte Steinwürfe ein Fenster zu zerstören. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Polizeibeamter hatte in seiner Freizeit am Freitag gegen 13:30 Uhr die Beschädigungen an dem Fenster des Wahlkampfbüros bemerkt und seine Kollegen alarmiert. Die Ermittler stellten fest, dass Unbekannte versucht hatten, bei dem Gebäude eine Fensterscheibe einzuwerfen. Es handelt sich um eine etwa 2 x 3 Meter große, doppelt verglaste Panoramafensterscheibe. Vor Ort konnten drei Steine unmittelbar vor dem Fenster gefunden werden. Durch die Tat wurde das Glas beschädigt, jedoch nicht zerstört. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, setzen sich bitte mit der Kriminalpolizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung. / tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover