Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

12.01.2011 – 10:32

Polizeidirektion Hannover

POL-H: 37-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots)

Gestern Abend gegen 18:00 Uhr ist eine 37 Jahre alte Radfahrerin am Ostlandring in Burgdorf von einem PKW erfasst und schwer verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte die Frau - offensichtlich ohne auf den Verkehr zu achten - mit ihrem unbeleuchteten Damenrad den Ostlandring in Höhe des Duderstädter Weges überqueren wollen. Im Einmündungsbereich wurde sie von einem von rechts kommenden Opel Agila einer 67-Jährigen erfasst, die den Ostlandring in Richtung der Bundesstraße (B) 188 befuhr. Die Radlerin wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Sie musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Da die Dame offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Schaden in Höhe von zirka 3 500 Euro. /hil,schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover