Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

10.01.2011 – 13:42

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 23-Jähriger überfallen

Hannover (ots)

Am Samstag ist gegen 04:00 Uhr ein 23 Jahre alter Mann von mehreren Tätern im Bereich Lange Laube (Mitte) überfallen und beraubt worden. Mit der Beute - Handy und Geld - sind die Unbekannten geflüchtet.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der junge Mann am frühen Samstagmorgen in der Innenstadt unterwegs gewesen. Im Bereich Lange Laube - in einer Seitenstraße - kamen ihm drei Unbekannte entgegen, die nach seinem Handy fragten und dann plötzlich auf ihn einschlugen. Im weiteren Verlauf gesellten sich offensichtlich weitere Personen zu dem Trio dazu. Der 23-Jährige bekam dann aus dieser Gruppe einen kräftigen Schlag, stürzte und wurde anschließend noch mehrmals getreten. Er bemerkte noch, wie ihm sein Portmonee aus der Gesäßtasche seiner Hose gezogen wurde, bevor alle flüchteten. Nach dem Überfall stellte der junge Mann darüber hinaus das Fehlen seines Handys fest. Seine Verletzungen ließ er ambulant in einer Klinik versorgen. Die Angreifer - vermutlich Südländer - sind alle zwischen 20 und 25 Jahre alt und sprachen deutsch. Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich bei der Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer 0511 109-2820 zu melden. /st, ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover