Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

08.12.2010 – 12:03

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 25-Jährige vergewaltigt

Hannover (ots)

Ein Unbekannter hat gestern Abend gegen 19:00 Uhr eine 25 Jahre junge Frau an der Alfred-Wilm-Straße (Limmer) überfallen und vergewaltigt. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen!

Die 25-Jährige war alleine zu Fuß von einer Stadtbahnhaltestelle auf dem Weg nach Hause gewesen, als sie einen Fremden hinter sich bemerkte. Als sie im Begriff war, ihre Haustür aufzuschließen, griff der Mann dem Opfer plötzlich von hinten ins Gesicht und hielt ihm Mund und Nase zu, während er es in einen von der Straße nicht einsehbaren Bereich drängte. Der Täter bedrohte und nötigte die junge Frau dazu, sich teilweise auszuziehen. Danach vergewaltigte er die eingeschüchterte Frau. Nachdem er von ihr abgelassen hatte, wartete er noch, bis sie sich wieder angezogen hatte und verschwand zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Vergewaltiger spricht hochdeutsch, ist etwa 1,85 Meter groß und von normaler Statur. Während der Tat war er mit einer hellen Jeans, einer dunklen Kapuzenjacke und einer schwarzen Wintermütze bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, sich mit der Kriminalpolizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen./ tr, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover