Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

24.10.2010 – 14:46

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizei nimmt Einbrecher fest

Hannover (ots)

Die Polizei hat heute morgen gegen 03:30 Uhr zwei 21-jährige Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, kurz zuvor versucht zu haben, in ein Bürogebäude an der Stammestraße (Ricklingen) einzubrechen.

Eine 41 Jahre alte Zeugin und ein 59-jähriger Zeugen hatten das Klirren von Glas gehört und daraufhin die Polizei alarmiert. Die beiden 21-Jährigen hatten versucht, ein Fenster zu einem Bürogebäude aufzuhebeln, wobei die Scheibe zersprang. Daraufhin flüchteten sie. Als die Beamten eintrafen, nahmen sie die beiden mutmaßlichen Täter noch in der Nähe fest. In ihren Vernehmungen gestanden sie die Tat. Durch Ermittlungen stieß die Polizei auf einen weiteren 17-jährigen Komplizen. Bei ihm konnte nach einer Wohnungsdurchsuchung das bei dem Einbruchversuch benutzte Hebelwerkzeug aufgefunden werden. Der 17-Jährige ist den Ermittlern wegen Eigentumsdelikten, aber auch wegen Gewalt- und Betäubungsmitteldelikten bekannt. Er wurde entlassen. Bei einem der beiden Volljährigen fand die Polizei eine geringe Menge Marihuana. Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen wurde auch dieser wieder entlassen. Der andere - der noch einem offenen Haftbefehl hatte - wurde in eine Jugendarrestanstalt gebracht. Die 21-Jährigen sind bereits wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Einbruchdiebstahls. / tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover