Das könnte Sie auch interessieren:

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

15.08.2010 – 13:10

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Radfahrer zusammengestoßen - 64-Jährige schwer verletzt

Hannover (ots)

Gestern Abend gegen 18:50 Uhr ist es am Niedersachsenring (Nordstadt) zu einem Zusammenstoß zwischen einem zehnjährigen Radfahrer und einer 64 Jahre alten Radlerin gekommen. Die Frau ist dabei schwer verletzt worden.

Der Zehnjährige war auf dem Gehweg des Niedersachsenrings in Richtung Rotermundstraße gefahren und war auf dem Weg zum Besuch seiner Tante. Kurz vor seinem Ziel angekommen, fuhr er zwischen parkenden Fahrzeugen hindurch und wollte sein Rad an den Begrenzungsbügeln eines Gebrauchtwagenparkplatzes anschließen. Hierbei stieß er mit der 64-jährigen zusammen, die wiederum mit ihrem Fahrrad links an den parkenden PKW in gleicher Richtung vorbeifuhr. Die Dame stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Sie kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Junge blieb unverletzt. / gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover