Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte Autofahrerin verletzt Kind

Hannover (ots)

Heute gegen 08:00 Uhr hat eine bislang unbekannte Autofahrerin an der Woermannstraße (Badenstedt) eine Zehnjährige beim Überqueren eines Fußgängerüberweges angefahren. Das Mädchen hat leichte Verletzungen erlitten. Die PKW-Fahrerin hat sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Die Polizei sucht Zeugen.

Das Mädchen hatte am Morgen den Zebrastreifen an der Woermannstraße (etwa zehn Meter südlich der Straße Salzweg) in Richtung der Friedrich-Ebert-Schule überquert, als sie von dem von rechts kommenden PKW angefahren wurde. Die Zehnjährige wurde an der rechten Körperseite erfasst, konnte einen Sturz jedoch noch abfangen. Sie erlitt leichte Verletzungen, eine medizinische Behandlung war zunächst nicht erforderlich. Bei dem Auto handelt es sich um einen silbernen Van oder Kleinbus - möglicherweise einen VW Sharan oder Ford Galaxy. Am Steuer befand sich eine zirka 30 bis 35 Jahre alte Frau mit blonden, etwa schulterlangen Haaren. Des Weiteren saß ein Kind im Fahrzeug. Die Unbekannte fuhr nach dem Zusammenstoß in Richtung der Straße Am Soltekampe davon, ohne sich um die Zehnjährige zu kümmern. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Wer kann Angaben zur Fahrerin oder dem PKW machen? Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109-1888 entgegen. / ste, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Heiko Steiner
Telefon: 0511 -109 -1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 17.05.2022 – 01:00

    SPD-Politiker Stegner wirbt für Ampel in NRW

    Osnabrück (ots) - SPD-Politiker Stegner wirbt für Ampel in NRW Ex-Parteivize: Grüne wären "gut beraten", mit SPD und FDP zu sprechen - "Schwarz-Gelb an Rhein und Ruhr abgewählt" Osnabrück. Der SPD-Politiker und frühere Parteivize Ralf Stegner hat an die Grünen in NRW appelliert, trotz des Wahlsieges der CDU mit SPD und FDP zu regieren. "Die NRW-Grünen wären gut beraten, wenn sie eine Ampel im ...

  • 16.05.2022 – 22:13

    Immobilienpreise: Enttäuschte Hoffnungen / Kommentar von Bernd Kramer

    Freiburg (ots) - Wer in der Bundesrepublik auf günstige Immobilien hofft, wird enttäuscht werden. Aus der Annahme, dass das zuletzt stark gestiegene Zinsniveau die Preise für Häuser und Wohnung einbrechen lässt, wird kurzfristig keine Realität. Gegen eine willkommene Kaufpreis-Entlastung von Möchte-Häuslebauern und Wunsch-Wohnungskäufern spricht eine ganze ...

Weitere Storys aus Hannover
Weitere Storys aus Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
  • 09.06.2010 – 13:09

    POL-H: Polizei kontrolliert Radfahrer

    Hannover (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Ost haben am vergangenen Montag in der Zeit von 11:00 Uhr und 19:00 Uhr und gestern zwischen 07:00 Uhr und 15:00 Uhr in den Stadtteilen Ost- und Nordstadt Radfahrerkontrollen durchgeführt. Dabei haben die Polizisten zahlreiche Verstöße festgestellt. Aufgrund zahlreicher Verkehrsunfälle mit Radfahrern im vergangenen Jahr hat die Polizei im Rahmen ihres Konzeptes "3 x 3" ...

  • 08.06.2010 – 19:12

    POL-H: Zeugenaufruf ! 71-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

    Hannover (ots) - Auf der Kreisstraße (K) 331 ist heute Nachmittag gegen 14:05 Uhr kurz vor der Ortschaft Klein Heidorn (Wunstorf) ein 71 Jahre alter Dreiradfahrer beim Überqueren der Fahrbahn mit dem Mercedes einer 68-Jährigen kollidiert und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich der 71-Jährige kurz vor dem Unfall etwa 200 Meter vor der Ortschaft Klein Heidorn auf ...

  • 08.06.2010 – 18:59

    POL-H: Ein Toter bei Unfall

    Hannover (ots) - Ein Toter bei Unfall Ein 45-Jähriger ist heute gegen 14:10 Uhr aus bislang unbekannter Ursache auf der Landesstraße (L) 392 (Wunstorf-Luthe) mit seinem VW Caddy auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Mazda kollidiert. Der 45 Jahre alte Mann ist wenig später in einer Klinik verstorben - ein Krankheitsfall kann nicht ausgeschlossen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Caddy-Fahrer heute Nachmittag auf der L 392 in Richtung Wunstorf unterwegs ...