Polizeidirektion Hannover

POL-H: Hund verursacht Unfall Walter-Großmann-Weg
Herrenhausen

    Hannover (ots) - Ein frei laufender Hund hat gestern Mittag gegen 13:15 Uhr am Walter-Großmann-Weg einen Fahrradfahrer zu Fall gebracht. Der 79-Jährige verletzte sich bei dem Sturz schwer.

    Der 79 Jahre alte Mann fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Walter-Großmann-Weg vom Königsworther Platz kommend in Richtung Herrenhäuser Straße. Der asphaltierte Weg ist für Fußgänger und Radfahrer gemeinsam zu benutzen. Plötzlich sprang ein kleiner Mischlingshund, der sich zuvor mit samt der Leine von seiner 28-jährigen Besitzerin losgerissen hatte, gegen das Vorderrad des Seniors. Dieser verlor dadurch das Gleichgewicht und stürzte auf die rechte Seite. Aufgrund der schweren Verletzungen, die er sich dabei zuzog musste der ältere Herr in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. / hol, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: