Polizeidirektion Hannover

POL-H: LKW vermisst Lister Kirchweg
List

    Hannover (ots) - Gestern Morgen gegen 07:00 Uhr haben zwei rumänische LKW-Fahrer ihren mit Waren beladenen Kleinlastwagen bei der Polizei als 'vermisst' gemeldet. Erst gegen 12:15 Uhr ist der Wagen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand des Lister Kirchwegs geparkt wieder aufgefunden worden. Am Donnerstagmorgen hatten zwei müde LKW-Fahrer die Polizei alarmiert. Sie befanden sich zu Fuß an einer Bushaltestelle an der Hindenburgstraße im Zooviertel und schilderten verzweifelt, dass sie ihren Lieferwagen suchen würden. Sie wären am Abend zuvor in Hannover angekommen und hätten ihren mit Warenteilen beladenen Klein-LKW gegen 19:00 Uhr am Straßenrand abgestellt, um zu einem Einkaufsbummel zu starten. Es handelte sich bei dem Wagen um einen weißen Fiat-Ducato, das Kennzeichen wussten sie nicht auswendig. Zunächst ging man von einem Diebstahl aus. Die Rumänen teilten den Beamten mit, dass sich in der Nähe des Abstellortes ein Supermarkt einer größeren Warenkette befinden würde. Wie sich herausstellte gab es von dem Markt zahlreiche Filialen im Stadtgebiet, offensichtlich handelte es sich also eher um eine "Vermisstensache". Der in der Zwischenzeit informierte Disponent der Spedition gab den Beamten das Kennzeichen durch, das dann zur Fahndung ausgeschrieben wurde. Letztendlich konnte der Fiat-Ducato mit rumänischen Kennzeichen um 12:15 Uhr am Straßenrand geparkt im Lister Kirchweg aufgefunden werden. Für die am Ende glücklichen Fahrer hatte die Suche insgesamt 17 Stunden gedauert. Ob es sich bei den Waren um eine Terminsache handelte ist unbekannt. / noe, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: