Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Fahrradfahrer stoßen zusammen Sündernstraße
Bothfeld

    Hannover (ots) - Samstagmittag, gegen 12:40 Uhr ist es an der Sündernstraße zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrradfahrern bei einem Überholmanöver gekommen. Heute ist bekannt geworden, dass die beteiligte Seniorin stationär im Krankenhaus behandelt wird. Ein 63-jähriger Mann fuhr mit seinem Zweirad auf dem linken Radweg der Sündernstraße in Richtung Langenforther Straße, was an dieser Stelle erlaubt ist. Vor ihm fuhr eine 75-jährige Frau ebenfalls mit einem Fahrrad. Als der Mann sie überholen wollte, kam es zur Berührung der beiden Personen. Dadurch kam die Seniorin ins Schlingern und stieß gegen eine Mauer, die links des Gehweges zu einer Kaserne gehört. Mit einem Rettungswagen wurde sie in ein Krankenhaus transportiert. Heute wurde bekannt, dass sie dort mit einem gebrochenen Arm stationär aufgenommen wurde. Da die beiden Fahrradfahrer den Hergang unterschiedlich schildern sucht die Polizei nun dringend Zeugen, die sagen können wie es zu dem Zusammenstoß gekommen war. Diese möchten sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109-1888 melden. / hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: