Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 43-jähriger Mann von zwei Unbekannten verletzt Stammestraße
Ricklingen

    Hannover (ots) - Am Donnerstag ist gegen 22:00 Uhr ein 43 Jahre alter Mann von zwei Männern aus einer Gruppe heraus angegriffen und durch einen Kopfstoß und einen Messerstich verletzt worden. Die Täter sind unerkannt geflüchtet. Der 43-Jährige war auf dem Heimweg nach dem Besuch eines Freundes, als er sich auf eine Parkbank an einem Schotterweg an der Stammestraße setzte, um zu rauchen. Dort sprach ihn eine Gruppe von sechs jungen Männern an und forderten ihn auf Zigaretten abzugeben. Dies verweigerte der 43-Jährige, woraufhin zwei Heranwachsende ihn angriffen. Einer verpasste dem Opfer einen Kopfstoß, durch den es zwei Zähne verlor. Der zweite Täter zückte ein Messer und fügte dem Mann eine Stichverletzung in den Oberschenkel zu. Es gelang dem 43-Jährigen sich loszureißen und in Richtung Ricklinger Stadtweg zu fliehen. Die Sechsergruppe floh in Richtung Ihme. Die Verletzungen des Opfers wurden ambulant in einem Krankenhaus versorgt. Er war zur Vorfallszeit alkoholisiert und pustete einen Wert von 1,47 Promille. Der Heranwachsende mit dem Messer hat lange Haare und war mit einer Lederjacke bekleidet. Der zweite Täter hat mittellange und dunkle Haare. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können, sich beim Polizeikommissariat Ricklingen unter der Telefonnummer 0511 109 - 3017 zu melden./noe, zz

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: