Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

26.11.2008 – 18:45

Polizeidirektion Hannover

POL-H: 66-jährige Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt Hannoversche Straße
Seelze

    Hannover (ots)

Heute ist gegen 15:30 Uhr eine 66-jährige Radfahrerin aus bisher ungeklärter Ursache auf der Hannoverschen Straße gestürzt und hat sich hierbei schwere Kopfverletzungen zugezogen. Die Frau ist mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die 66 Jahre alte Radfahrerin den Gehweg der Hannoverschen Straße in Richtung Letter, als sie auf Höhe einer dortigen Fußgängerampel aus bisher unbekannten Gründen ins Straucheln geriet und stürzte. Bewusstlos und mit schweren Kopfverletzungen wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert. Zur Zeit wird der Zustand der 66-Jährigen als lebensgefährlich eingeschätzt./ noe, bod

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung