Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Café in der Eilenriede verwüstet Wilhelm-Busch-Weg
List

    Hannover (ots) - Bislang Unbekannte haben in der Nacht zu heute ein "Wald-Café" am Wilhelm-Busch-Weg in der Eilenriede verwüstet. Dabei sind neben einem Großteil der Bepflanzungen auch ein Vordach und eine Werbetafel beschädigt worden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehr als 3000 Euro.

    Spaziergänger bemerkten heute Morgen die Beschädigungen an dem Café und riefen die Polizei. Beamte der Polizeiinspektion Ost stellten fest, dass an dem Lokal im Stadtwald offensichtlich Vandalen gewütet hatten und verständigten den 54-jährigen Betreiber. Zwar drangen die Täter nicht in das Café ein, randalierten aber ringsherum. Vorläufige Bilanz der Sachbeschädigungen: die Unbekannten haben mehrere Blumenkübel umgeworfen und beschädigt, zahlreiche Pflanzen aus dem Erdreich gerissen, die Holzständer einer Reklametafel abgeknickt, ein mit Dachschindeln bestücktes Vordach eingerissen und einen Maibaum beschädigt. Der Geschädigte beziffert den Sachschaden auf mindestens 3000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Ost unter 0511 109 - 2717. /bod, noe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: