Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 38-Jähriger ausgeraubt Gartenstraße
Oststadt

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf!
38-Jähriger ausgeraubt               Gartenstraße / Oststadt

    Drei bislang unbekannte Täter haben am frühen Samstagmorgen gegen 00:30 Uhr einen 38 Jahre alten Mann an der Gartenstraße mit Fußtritten und Schlägen traktiert. Anschließend hat das Trio die Brieftasche des Mannes geraubt und ist geflüchtet. Bisherigen Erkenntnissen zufolge, sprachen die drei Tatverdächtigen den 38 Jahre alten Mann im Bereich der Weißekreuzstraße zunächst an und lockten ihn unter einem Vorwand auf einen Spielplatz an der Gartenstraße. Hier ging das Trio plötzlich mit Schlägen auf den Mann los und teilten an das bereits am Boden liegende Opfer Fußtritte gegen Oberkörper und Kopf aus. Währenddessen griff einer der drei in die Hosentasche des 38-Jährigen und zog dessen Portmonee heraus. Anschließend flüchteten die Täter mit der Beute in unbekannte Richtung. Das Opfer kam mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Zu den Unbekannten liegt lediglich eine vage Personenbeschreibung vor: nach Angaben des 38-Jährigen sind die drei -vermutlich türkischen- Täter ungefähr 20 bis 25 Jahre alt, haben eine normale Statur und kurze, dunkle Haare. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit der Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 in Verbindung zu setzen./st, boa

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: