Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Handy geraubt Davenstedter Straße
Davenstedt

    Hannover (ots) - Am Donnerstag, 15.11.2007, ist einem 15-Jährigen an der Davenstedter Straße gegen 13:40 Uhr durch einen Unbekannten das Handy geraubt worden. Die Polizei sucht nun anhand einer Phantomskizze nach dem Täter. Der 15-Jährige befand sich gerade in der Nähe der Bushaltestelle Davenstedt-West, als er plötzlich von einem unbekannten Mann angesprochen und bedroht wurde. Während der Täter den Jungen am Hals ergriff und gegen einen Zaun drückte, forderte er die Herausgabe des Handy. Anschließend flüchtete der Täter mit dem Mobiltelefon über die Droehnenstraße in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können. Der Mann ist schlank, circa 18 bis 20 Jahre alt und zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß. Er hatte zur Glatze geschorene dunkle Haare und trug zur Tatzeit eine dunkle Stoffjacke, eine leicht gebleichte Jeanshose und schwarze Nike-Shocks. Hinweise sind an die Polizeiinspektion West unter der Rufnummer 0511 - 109 3920 zu richten. /bu, lb

    Hinweis: Die Phantomskizze zur Meldung finden Sie zum Download unter www.polizeipresse.de/pm/66841/polizeidirektion_hannover/?keygroup=bil d


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: