Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

27.10.2007 – 17:34

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Kurden-Demo verläuft friedlich Innenstadt Hannover

    Hannover (ots)

Heute Nachmittag demonstrierten rund 1800 Personen im Namen des "Kurdistan Volkshaus" in der Innenstadt. Somit wurde die erwartete Teilnehmerzahl deutlich unterschritten. Die Demonstranten versammelten sich um 14:00 Uhr zum Thema "Angebliche Vergiftung von Öcalan" am Steintorplatz. Die Route des Aufzugs verlief weiter über die Georgstraße und dem Kröpcke auf die Karmarschstraße. Eine anschließende Abschlusskundgebung fand vor dem Niedersächsischen Wirtschaftsministerium statt. Gegen 16:10 Uhr wurde die Veranstaltung beendet. Die Demonstration verlief durchweg friedlich. Es wurden von Seiten der Polizei nur wenige anlassbezogene Maßnahmen getroffen./pan,bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung