PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Wesel mehr verpassen.

07.11.2020 – 17:32

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Xanten - Anhänger löste sich vom Trecker - Pflanzenschutzmittel ausgelaufen

Xanten (ots)

Am Samstag, 07.11.2020, gegen 11.20 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in Xanten Obermörmter. Ein landwirtschaftlicher Anhänger löste sich von einem Trecker und eine große Menge Pfanzenschutzmittel trat aus. Der Trecker war auf der Reeser Straße aus Richtung Obermörmter kommend in Fahrtrichtung Marienbaum unterwegs. Ausgangs einer scharfen Rechtskurve löste sich in Höhe des Papenweg die angehangene Feldspritze, die einen viertausend Liter fassenden Tank für Pflanzenschutzmittel beinhaltet, von dem Zugfahrzeug. Die Feldspritze kam in einem Vorgarten eines Anwohners zu stehen und beschädigte dort einen Zaun. Personen wurden nicht verletzt. Das Pflanzenschutzmittel trat aus dem Tank aus und verteilte sich über die Fahrbahn und die angrenzenden Flächen. Die Fahrbahn musste für die Dauer der Unfallaufnahme und die Reinigung der Fahrbahn komplett gesperrt werden. Das zuständige Ordnungsamt und die Untere Wasserbehörde Kreis Wesel übernahmen vor Ort weitere Maßnahmen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Xanten
Weitere Storys aus Xanten