Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Wesel mehr verpassen.

02.07.2020 – 13:28

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - Diebstahl-Profis erwischt

Wesel (ots)

Am Mittwoch gegen 11.20 Uhr beobachteten zwei Beamte der Bundespolizei in einem Kaufhaus an der Hohen Straße zwei Taschendiebinnen (24 und 46 Jahre alt, beide bulgarische Nationalität) bei ihrer Arbeit.

Beide Frauen bestahlen eine 79-jährige Hamminkelnerin dabei so geschickt, dass diese die Frauen zwar bemerkte und sich auch über die "Nähe" der Frauen wunderte, den Diebstahl von Bargeld, Brille und Handy aber nicht feststellte.

Umso dankbarer war die 79-Jährige, als ihr vor Ort die gestohlenen Gegenstände ausgehändigt werden konnten.

Beide Frauen erwartet nun ein Strafverfahren.

Die Polizei rät:

Führen Sie nur soviel Bargeld mit, wie nötig ist.

Geldbörsen möglichst in verschlossenen Innentaschen der Kleidung dicht am Körper tragen.

Schützen Sie Einkaufstaschen gegen Einblicke, verschließen Sie die Taschen.

Beim Bezahlen an Kasse oder Schalter fremden Einblick in die Geldbörse oder Brieftasche vermeiden.

Verzichten Sie möglichst auf Handtaschen, nutzen Sie Brustbeutel oder Gürteltaschen.

Nie die Taschen unbeobachtet lassen, klemmen Sie eine mitgeführte Tasche unter den Arm und halten Sie sie immer verschlossen.

Achten Sie auf Beobachter oder Verfolger, seien Sie im Gedränge besonders aufmerksam. Lassen Sie sich nicht durch Andere ablenken.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell