Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel

25.04.2019 – 20:10

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Kleve und Polizei Duisburg: Mutmaßliches Autorennen - Unfallopfer ist den Verletzungen erlegen

Moers (ots)

Die 43 Jahre alte Autofahrerin, die am Montag (22. April, 21:50 Uhr) bei einem Unfall nach einem mutmaßlichen Autorennen auf der Bismarckstraße lebensgefährlich verletzt wurde, ist heute Nachmittag (25. April) ihren Verletzungen erlegen.

Hinweis für Medienvertreter: Ihre Nachfragen zu dieser Pressemeldung richten Sie bitte ab Freitag wieder zu den üblichen Geschäftszeiten unter 0203 280-1041 an die Pressestelle der Duisburger Polizei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel