Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

11.02.2019 – 06:35

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Dinslaken - Renitenter Fahrgast in der Straßenbahn
Zeugen gesucht

Dinslaken (ots)

Am Sonntagmorgen gegen 06.40 Uhr stellte ein 52-jähriger Duisburger Straßenbahnfahrer am Bahnhofplatz fest, dass sich an der Endhaltestation noch ein Unbekannter in der Bahn befand.

Nach der Aufforderung die Bahn zu verlassen, protestierte der Mann lautstark und beleidigte den Duisburger. Plötzlich trat er nach dem Straßenbahnfahrer und verletzte ihn. Danach flüchtete er in unbekannte Richtung.

Beschreibung des Unbekannten:

Ca. 30 Jahre alt, ca. 190 cm groß, kurze Haare.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel.: 02064 / 622-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung