Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel

26.11.2018 – 23:59

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers - Auffahrunfall mit zwei Schwerverletzten und zwei Leichtverletzten.

Moers (ots)

Am Montag, den 26.11.2018, gegen 17:45 Uhr ereignete sich auf der Rheinberger Straße, kurz vor der Kampstraße ein schwerer Auffahrunfall. Eine 56-jährige Frau aus Moers befuhr mit ihrem Pkw die Rheinberger Straße stadtauswärts und bemerkte den vor ihr verkehrsbedingt bremsenden Pkw eines 77-jährigen Mannes aus Kamp-Lintfort zu spät. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des Mannes auf einen davor befindlichen Fahrschulwagen eines 48-jährigen Fahrlehrers aus Kamp-Lintfort geschoben. Die Kollision war so stark, dass im Pkw des 77-Jährigen eine 79-jährige Mitfahrerin schwer verletzt und eine 73-jährige Mitfahrerin leicht verletzt wurden. Im Fahrschulwagen wurde ein 40-jähriger Fahrschüler leicht verletzt. Die 56-Jährige wurde ebenfalls schwer verletzt. Eine Lebensgefahr kann bei allen verletzten Personen ausgeschlossen werden. An den drei Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Zwei der Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen örtlichen Krankenhäusern zugeführt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Rheinberger Straße gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel