Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Wesel mehr verpassen.

26.09.2018 – 11:07

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers - Bus behindert Radfahrer
Polizei sucht zweiten Radfahrer

Moers (ots)

Die Polizei sucht einen Radfahrer, der gestern gegen 7.50 Uhr auf der Rheinberger Straße wegen eines Busses stark abbremsen musste.

Einer 51-Jährigen Frau aus Moers erging es ähnlich. Sie war mit einem Fahrrad auf dem Radweg der Rheinberger Straße in Fahrtrichtung Moerser Innenstadt unterwegs.

In Höhe einer Bushaltestelle endet der Radweg. Die Moerserin wollte auf die Straße fahren. An der Haltebucht stand bereits ein Bus, ein weiterer kam dazu und hielt direkt vor dem Ende des Radwegs.

Die Radfahrerin konnte einem Zusammenstoß mit dem zweiten Linienbus nur durch starkes Bremsen und Abspringen von Fahrrad verhindern. Dabei verletzte sie sich am linken Fuß. Obwohl die Frau versucht hatte, den Busfahrer auf sich aufmerksam zu machen, fuhr er einfach weiter.

Einem anderen bislang unbekannten Radfahrer erging es ähnlich.

Dieser Mann möchte sich bitte bei der Polizei in Moers melden: Tel.: 02841 / 171-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel