Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

01.10.2019 – 13:40

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Brüggen: Pkw entzieht sich Polizeikontrolle in die Niederlande

Brüggen (ots)

Als am gestrigen Abend, gegen 23.00 Uhr, ein Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs zu einem Einsatz nach Brüggen war, trafen die Besatzung auf der Boisheimer Straße auf einen in gleicher Richtung fahrenden blauen VW Golf. Dessen Fahrer beschleunigte beim Anblick des herannahenden Streifenwagens sein Fahrzeug und missachtete in der weiteren Fahrt mehrere rote Ampeln. Das Streifenteam versuchte vergeblich, den Golf anzuhalten. Dieser flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Swalmen/NL. Die Fahrt ging weiter in Richtung Tegelen/NL. Als der Golf dann auf die A 73 in Richtung Roermond abbog, brachen die Einsatzkräfte die Fahrt nach Rücksprache mit der Niederländischen Polizei ab. Kurze Zeit später wurde der Golf im Bereich der Anschlussstelle Roermond gefunden. Der Wagen hatte auf Grund eines defekten Reifens anhalten müssen, die Insassen waren geflohen. Im nahen Umfeld des Pkw fanden die Einsatzkräfte zwei Verdächtige, die einräumten, als Beifahrer in dem Wagen gesessen zu haben. Bei der Durchsuchung des Pkw fanden die deutschen und niederländischen Einsatzkräfte schnell den Grund für die Flucht: Im Fahrzeug befanden sich mehrere Gramm Marihuana. Bei den beiden Verdächtigen handelt es sich um zwei 19 Jahre alte Männer aus Niederkrüchten. Die Einsatzkräfte stellten die Drogen und den Pkw sicher. Die Ermittlungen dauern an. /wg (1161)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen