Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

06.03.2019 – 14:03

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tönisvorst - St. Tönis: Jugendliche durch Konfettikanone verletzt - Verursacher meldet sich

Tönisvorst - St. Tönis (ots)

Wie am gestrigen Dienstag berichtet, wurde eine 16-jährige Jugendliche aus Krefeld am Rande des Karnevalzuges in St. Tönis am Sonntag durch eine Konfettikanone schwer verletzt. Nun hat sich der Verursacher bei der Polizei gemeldet. Dabei handelt es sich um einen 14-Jährigen aus St. Tönis. Bei der Konfettikanone handelte es sich um eine ohne Altersbeschränkung frei verkäufliche Tisch-Konfetti-Kanone. Wie es zu dem schlimmen Unfall kam, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. /wg (292)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen