PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

07.04.2018 – 04:16

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Raubüberfall auf Kiosk

Viersen-Dülken (ots)

Unbekannter bedroht den Kioskbesitzer mit einem Messer und raubt Bargeld und Zigaretten.

Am 06.04.2018 brachte der 37-jährige Inhaber eines Kiosk auf der Lange Straße nach Feierabend gegen 18:56 Uhr den Müll auf den Innenhof. Dort traf er auf einen Mann, der ihn mit einem Messer bedrohte und leicht am Hals verletzte. Der Mann bugsierte den Kioskbesitzer wieder in das Geschäft und raubte dort neben Bargeld auch mehrere Stangen Zigaretten. Anschließend flüchtete der Räuber wieder über den Innenhof in Richtung Kreuzherrenstraße. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei einen Mann am Dülkener Bahnhof anhalten auf den die Beschreibung des Täters zutraf. Die Beamten nahmen den Mann, einen 31-jährigen aus Krefeld, vorläufig fest. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft erfolgte nach Vernehmung dann aber wieder seine Entlassung./mikö (459)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Michael Köhler
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Michael Köhler
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen