Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Schwalmtal-Amern: Nachbarin beobachtet Einbrecherin und reagiert mit Notruf 110 richtig

Symbolbild
Symbolbild

Schwalmtal-Amern: (ots) - Mit einem sofortigen Anruf über 110 reagierte eine Nachbarin vorbildlich auf ihre Beobachtung am Mittwoch, um 11:47 Uhr. Die aufmerksame Zeugin beobachtete auf der Kasender Straße eine Frau, die an einem Einfamilienhaus schellte. Die Frau hatte einen Blumenstrauß bei sich. Nachdem auf ihr Schellen niemand reagiert hatte, warf die Besucherin mit einem Stein die Verglasung der Haustür ein und verschaffte sich so Zutritt in das Wohnhaus. Hier bemerkte sie jedoch vermutlich die Haushaltshilfe und flüchtete ohne Beute. Eine sofort eingeleitete Fahndung, an der sich mehrere Polizeifahrzeuge beteiligten, verlief negativ.

Die Verdächtige war etwa 30 Jahre alt und korpulent. Ihre dunklen Haare hatte sie zu einem Dutt gebunden. Sie trug einen dunklen Mantel und wirkte nach Beschreibung der Zeugin "ausländisch". Die Frau hatte einen Blumenstrauß bei sich. Vermutlich hätte sie im Falle, dass jemand auf ihr Schellen öffnet, den Strauß für eine "Nachbarin" deponieren wollen. Vielleicht ist die Frau mit dieser Legende im Laufe des Tages noch woanders vorstellig geworden? Hinweise erbittet das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0./ah (360)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: