Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

14.02.2019 – 09:43

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Welver - Mit dem Stein die Scheibe eingeworfen

Welver (ots)

Ein unbekannter Täter drang am Mittwoch, in der Zeit zwischen 15 Uhr und 22.45 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der "Große Breite" ein. Um in das Gebäude zu gelangen warf er einen Stein durch die Fensterscheibe und konnte dieses so entriegeln. Anschließend öffnete er sämtliche Schränke und durchsuchte sie. Durch die Terrassentür verließ er dann wieder das Haus. Der Einbrecher entwendete Bargeld. Am Tatort ließ einen Vorschlaghammer zurück. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0292291000 zu melden. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest