Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Geseke - Mann angefahren

Geseke (ots) - Am Sonntag, dem 08.04.2018, befand sich gegen 19:00 Uhr ein 22-jähriger Fußgänger aus Geseke auf dem Hellweg. Dort erkannte ihn ein 19-jähriger Mann aus Erwitte. Der 19-Jährige fuhr ein Auto. Aufgrund von seit längerer Zeit andauernden privaten Streitigkeiten fuhr er ihn möglicherweise bewusst an. Dabei wurde der Fußgänger leicht verletzt. Anschließend entfernte sich der 19-Jährige mit seinem Pkw. Im Rahmen der Fahndung wurde der Erwitter mit seinem Pkw angetroffen. Der Pkw-Fahrer und seine drei Mitfahrer wurden zunächst vorläufig festgenommen. Nach den durchgeführten Ermittlungen ergibt sich der Tatverdacht der gefährlichen Körperverletzung und des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Der 19-Jährige und möglicherweise auch seine Mitfahrer müssen sich demnächst strafrechtlich verantworten. (we)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: