Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

17.12.2018 – 15:42

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: Eine Adventsgeschichte...aus dem Siegerland und dem Schwarzwald

Siegen (ots)

Irgendwo im Schwarzwald, da wird es dieses Jahr unter dem Weihnachtsbaum wohl glückliche Gesichter geben. Nicht nur bei den Beschenkten, sondern auch bei dem noch glückseligeren Schenkenden. Und ein jeder von ihnen wird dabei seinen eigenen Grund zur Freude haben. Denn immerhin, sowohl Beschenkte als auch der Schenkende - sie alle hätten durchaus mit leeren Händen dastehen können. Und das wäre dann wohl ein recht trauriges Fest geworden. Wenn, ja, wenn da nicht einige ehrliche Menschen im Siegerland ihr Herz am rechten Fleck gehabt hätten...

Nun, was war passiert?

Ein recht scharfäugiger Kunde eines Kreuztaler Baumarktes hatte am vergangenen Samstagmittag auf dem Parkplatz des Baumarktes neben einem geparkten Pkw eine Geldbörse gefunden. Und dieser ehrliche Finder wartete zunächst einmal an Ort und Stelle auf den Halter des Pkw, um diesem die verlorene Börse zurück zu geben. Doch als der Autobesitzer nach einiger Zeit auf dem Tableau erschien, gab auch dieser ehrliche Mann an, dass ihm die Geldbörse überhaupt nicht gehöre.

Und da auch ehrliche Finder mitunter Termindruck haben und aus durchaus verständlichen Gründen nicht länger warten können, so gab unser ehrlicher Mann aus dem Siegerland die Geldbörse schließlich kurzerhand an der Information des Baumarktes ab. Auch dort gab man sich zunächst einmal alle nur erdenkliche Mühe, den rechtmäßigen Besitzer der Geldbörse schnellstmöglich zu ermitteln. Aber selbst eine aufgrund eines in der Geldbörse vorgefundenen Ausweises von dem Baumarkt veranlasste Lautsprecherdurchsage führte zu keinem Ergebnis. Vom Besitzer keine Spur...

So brachte denn schließlich der Baumarktchef höchst selbst das trotz aller verzweifelten Versuche letztlich unanbringbare Fundstück zur Polizeiwache nach Siegen und übergab es dort in die treusorgenden Hände des wachhabenden Polizeihauptkommissars.

Bei diesem tauchte dann am Samstagnachmittag doch noch zu guter Letzt der rechtmäßige Geldbörsenbesitzer - ein 69-jähriger Mann aus dem Schwarzwald - auf. Und konnte dort von dem Kommisssar freudestrahlend seine Geldbörse wieder in Empfang nehmen. Immerhin: Befanden sich dem ledernen guten Stück doch nicht nur seine sämtlichen EC- und Bankkarten, sein Führerschein und sein Personalausweis, sondern auch noch über 600 Euro. Und diese stolze Summe war nur für Weihnachtsgeschenke bestimmt gewesen.

Na, wenn das kein schöner dritter Advent war. Und wie wird nun Weihnachten erst schön - irgendwo im Schwarzwald.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Georg Baum
Telefon: 0271 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell