Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe

20.09.2019 – 10:50

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Fußgängerin bei Rangiervorgang verletzt

Olpe (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 12.50 Uhr auf der Martinstraße wurde eine 58-Jährige leicht verletzt. Nach Zeugenangaben parkte zunächst ein 74-Jähriger mit seinem Fahrzeug unmittelbar vor einem Schuhladen. Auf der Mittelinsel hielt zeitgleich ein Zuliefererfahrzeug und ein Linienbus befuhr die Straße in Richtung Bruchstraße. Zwischen dem geparkten Fahrzeug und dem Zuliefererfahrzeug war es sehr eng, sodass der Bus auf der Straße hielt und der Pkw-Fahrer ein Stück auf den Gehweg fuhr, um Platz zu schaffen. Beim Rangieren traf er dabei mit seinem rechten Vorderreifen die Wade einer Fußgängerin, welche vor dem Schuhgeschäft stand. Die 58-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe