Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

14.03.2019 – 12:09

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Fußgänger auf Überweg leicht verletzt

Olpe (ots)

Am Donnerstagmorgen wurde ein 18-jähriger Fußgänger beim Überqueren der L 512 in Höhe Eichhagen von einem Auto angefahren. Der 18-Jährige beabsichtigte, die Landstraße an einem Fußgängerüberweg bei "Grün" zu überqueren. Als er sich auf der Fahrbahn befand, übersah ein 30-jähriger Autofahrer das Rotlicht der Verkehrsampel und kollidierte mit dem 18-Jährigen. Dieser zog sich dabei glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Er wurde vorsorglich zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. Am Fahrzeug entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 600 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung