Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

10.01.2019 – 12:13

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Zwei Fußgängerinnen angefahren

Kirchhundem (ots)

Am Mittwoch um 17.45 Uhr kam es in Kirchhundem zu einem Verkehrsunfall. Ein 40-Jähriger befuhr mit seinem PKW die Straße Im Alten Feld in Richtung Flaper Straße. Im Bereich einer Fußgängerfurt nahm er nach eigenen Angaben zwei dunkel gekleidete Fußgängerinnen zu spät wahr, so dass er eine der Frauen mit der vorderen rechten Seite des Fahrzeuges touchierte. Dabei fiel sie auf eine links neben ihr gehende Frau und beide stürzten zu Boden. Sie wurden leicht verletzt, ein Rettungswagen brachte die Frauen in das Krankenhaus, wo sie die Ärzte nach ambulanter Behandlung wieder entließen. Es entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung