Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

01.06.2020 – 03:57

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Bus fährt gegen Hauswand - Fahrer schwerverletzt

Grevenbroich (ots)

Am späten Sonntagnachmittag, gegen 16:32 Uhr, ereignete sich in Grevenbroich-Neukirchen ein Verkehrsunfall mit einem Bus, bei dem der Fahrer schwerverletzt wurde. Der Bus befuhr ohne Fahrgäste den Jakobusplatz aus Richtung Viehstraße kommend. In Höhe einer Linkskurve kreuzte er, vemutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls des Fahrzeugführers, die Gegenspur, kollidierte zunächst mit einem dort geparkten Pkw und einem Verkehrszeichen und stieß schließlich gegen die dortige Hauswand. Passanten befreiten den 46-jährigen Mönchengladbacher aus seinem Fahrzeug und leisteten Erste Hilfe. Er wurde an der Unfallstelle durch einen Notarzt medizinisch betreut, bevor er durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht wurde. Der Jakobusplatz war für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird im unteren, fünfstelligen Bereich geschätzt. Beide Fahrzeuge verblieben fahrbereit. Das Haus ist weiterhin bewohnbar. (Teß / We)

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-0
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell