Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

12.03.2019 – 15:29

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Polizei überprüft betrunkenen Autofahrer

Meerbusch (ots)

Ein 21-jähriger Kleinwagenfahrer aus Neuss war in der Nacht zum Dienstag (12.03.), gegen 02:50 Uhr, mit seinem Citroen auf dem Laacher Weg in Büderich unterwegs, als er einer Streifenbesatzung durch seine Fahrweise auffiel. Bei der Kontrolle nahmen die Ordnungshüter den Geruch von Alkohol wahr. Der Neusser gab den Polizisten gegenüber an, am Abend ein Bier getrunken zu haben. Ein Vortest ließ den Verdacht aufkommen, dass deutlich mehr als ein einziges Bier im Spiel war. Der Wert des Erlaubten war deutlich überschritten und der 21-Jährige absolut fahruntüchtig. Der Neusser musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen. Seinen Führerschein beschlagnahmten die Beamten. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens unter Alkoholeinwirkung.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung