Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Pkw überschlägt sich auf der Duvenstraße

Mönchengladbach (ots) - Der 33-jährige Fahrer eines Ford Focus kam gestern gegen 18:40 Uhr auf der ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

18.11.2015 – 12:14

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Tageswohnungseinbrecher in Neuss unterwegs - Polizei bietet Beratungstermine an

Neuss (ots)

Im Stadtteil Gefrath verschafften sich am Dienstag (17.11.), zwischen 13:00 Uhr und 18:45 Uhr, Unbekannte gewaltsam über die Terrassentür Zutritt in eine Doppelhaushälfte am Lanzerather Buschweg. Sämtliche Räume durchsuchten sie nach Wertsachen und stahlen Schmuck und Bargeld. Im Hammfeld, an der Rheinallee, waren die Einbrecher am gleichen Tag in einem Mehrfamilienhaus aktiv. In der Zeit von 08:15 Uhr bis 17:20 Uhr knackten sie das Türschloss einer Wohnung im Hochparterre, durchsuchten diese und entkamen mit Bargeld und einem ausländischen Ausweis. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter geben können. Beamte des zuständigen Kriminalkommissariats erreichen sie unter der Rufnummer 02131-3000.

Wie man sich vor ungebetenem Besuch schützen kann, erklären die Experten der Polizei bei einer Informationsveranstaltung am Mittwoch (25.11.), um 18 Uhr, im Beratungsraum der Polizei an der Jülicher Landstraße 178 in Neuss. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, nach vorheriger Anmeldung (02131-25514 oder 02131-25516), an der kostenlosen Veranstaltung teilzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss