Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

31.05.2019 – 10:59

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Bedrohung, Beleidigung, Widerstand

Halver (ots)

Wenn Man(n) sich nicht benehmen kann.... Am gestrigen Vatertag, gegen 20.15 Uhr, wurde ein 20 jähriger Halveraner von Sicherheitskräften eines Veranstaltung an der Heerstraße verwiesen. Der aggressive junge Mann kam dem durch die Polizei ausgesprochenen Platzverweis auch zunächst nach. Da er aber meinte, zurück zur Veranstaltung zu wollen, wurde ihm die Ingewahrsamnahme in Aussicht gestellt. Dies nahm er zum Anlass, die Beamten mit einer Glasflasche zu bedrohen und diverse Beleidigungen aus der Fäkaliensprache auszusprechen. Fazit: Der Halveraner wurde in Gewahrsam genommen. Da er bei der Festnahme leicht verletzt wurde, wurde er nicht dem Polizeigewahrsam in Lüdenscheid sondern dem Klinikum Hellersen zugeführt. Er muss sich nun wegen Bedrohung, Beleidigung und Widerstands verantworten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell