Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

08.05.2019 – 08:01

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: 19 Jähriger nicht zu beruhigen

Hemer (ots)

Aggressor in Gewahrsam Am gestrigen Abend, gegen 23:05 Uhr, wurde die Polizei zur Paracelsus Klinik an der Breddestraße gerufen. Das Personal fühlte sich von einer Gruppe Jugendlicher belästigt. Auf Ansprache tat sich ein 19 jähriger Hemeraner aus einer 7 köpfigen Personengruppe hervor. Trotz polizeilicher Weisung, die Örtlichkeit zu verlassen und Ruhe zu geben, kam er der mehrfachen Aufforderung nicht nach. Als die Polizeibeamten gegen ihn einschritten, leistete der alkoholisierte junge Westiger erheblichen Widerstand. Er wurde dem Gewahrsam in Iserlohn zugeführt, welches er nach Ausnüchterung wieder verlassen kann. Ob der Alkohol schuld an der aggressiven Grundstimmung war, ist bislang nicht bekannt. Er muss sich nun wegen Widerstands verantworten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell