Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Überfall auf Café

Lüdenscheid (ots) - Unbekannte haben am Donnerstagmorgen (25. Oktober) ein Café in der Kluser Straße überfallen. Um 2.25 Uhr kamen zwei maskierte Männer durch den Seiteneingang von der Wiesenstraße aus in das Café. Die Täter bedrohten den Wirt mit einer Schusswaffe und forderten ihn auf, Bargeld herauszugeben. Mit der Beute verließen die Räuber das Café durch den Haupteingang und bogen ab zur Wiesenstraße, wo ein schwarzer oder dunkelfarbiger Mercedes wartete. Der laut Zeugenaussagen "große" Wagen hatte in Tatortnähe mit laufendem Motor gewartet. Der erste Täter soll etwa 1,70 Meter groß sein und eine normale Statur haben. Er trug schwarze Kleidung und die Waffe in der Hand. Die zweite Person war etwas größer, hatte ebenfalls eine normale Statur und war ebenso schwarz bekleidet. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 02351/9099-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis 1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: