Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Autofahrer mit Pistole bedroht

Plettenberg (ots) - Am 29.09.2018, gegen 00.05 Uhr befuhr der Geschädigte die K 8 im Bereich Ohle, als plötzlich am Fahrbahnrand eine vermummte Person mit einer Kleinwaffe auf den PKW zielte. Der Geschädigte kann die Person wie folgt beschreiben : - Etwas größere Statur - Camouflage Kleidung - Gesichtsmaske ähnlich einer Skibrille - Kleinwaffe wahrscheinlich Pistole Die Hintergründe der Handlung sind völlig unklar. Die Polizei ermittelt wegen Bedrohung. Zeugen des Vorfalls und/oder weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei in Plettenberg (Tel.: 9099-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: