Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

20.04.2018 – 12:56

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Nissan beschädigt und abgehauen

Menden (ots)

Unfallflucht angezeigt

Am 14.04.2018, in der Zeit von 16:00 Uhr - 20:00 Uhr kam es am Fuchshöhlenweg in Höhe 97, zu einer Verkehrsunfallflucht, zu der die Polizei in Menden (Tel.: 9099-0) Zeugen sucht. Hier hatte der Geschädigte seinen grauen Nissan gegen 16:00 Uhr unversehrt abgeparkt. Als er gegen 20:00 Uhr zu seinem Fahrzeug kam, stellte er Unfallbeschädigungen vorne links (diverse Kratzer am Stoßfänger) fest. Der Verursacher hatte sich entfernt, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten.

Zeugen, die Hinweise zu der Unfallflucht vom Samstag geben können, mögen sich bitte mit der Polizei in Menden in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis