Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Einbrecher im Lottoladen: Tabak erbeutet

POL-MK: Einbrecher im Lottoladen: Tabak erbeutet
Lottoladen

Plettenberg (ots) - Heute Nacht, gegen 2.55 Uhr, kam es zu einem Einbruch in einen Lottoladen an der Reichsstraße. Der oder die unbekannten Täter entglasten die Eingangstür und verschafften sich so Zutritt. Dabei richteten sie mehrere hundert Euro Sachschaden an. Aus dem Innenraum verschwand eine größere Menge Tabakwaren. Eine Anwohnerin bekam den Einbruch durch die lauten Geräusche mit. Als sie aus dem Fenster schaute sah sie, wie eine männliche, schlanke Person in einen hellen PKW stieg und Richtung Blenke davon fuhr. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher erfolglos.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich gegen 4.40 Uhr an der Waskebieke. Dort knackten Unbekannte das Fenster einer Gaststätte. Sie stiegen ein, lösten Alarm aus und flüchteten daraufhin vom Tatort. Die Einbrecher hinterließen mehrere hundert Euro Sachschaden. Auch hier verliefen Fahndungsmaßnahmen bislang ergebnislos.

Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Polizei Plettenberg unter 02391/9199-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: