Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Kleve mehr verpassen.

28.01.2020 – 12:24

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Weeze - Katze angeschossen

Weeze (ots)

Mit einer Schussverletzung ist am zurückliegenden Mittwoch, 22.01.2020, abends ein Maine-Coon- Katze zu ihrem Besitzer zurückgekehrt. Das Tier war als sogenannte Freigängerin seit am 16.01.2020 aus einem Haus auf der Siegfried-Eulen-Straße gelassen worden. Nach einer Röntgenuntersuchung entfernte der Tierarzt das Projektil einer Schusswaffe. Dieses stellte der Besitzer bei der Anzeigenerstattung der Kripo Goch, Telefon 02823-1080, zur Verfügung, die jetzt Zeugen des Vorfalls sucht. Die Katze, so der Besitzer, sei inzwischen wieder wohlauf. (SI)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve