PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Kleve mehr verpassen.

27.04.2018 – 13:50

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Geldern - Fahrer eines Leichtkraftrades bei Wildunfall schwer verletzt

Geldern-LüllingenGeldern-Lüllingen (ots)

Am Freitag (27. April 2018) gegen 5.40 Uhr war ein 61-jähriger Mann aus Geldern mit einem Leichtkraftrad, einem Motorroller der Marke Yamaha SE32, auf der Genieler Straße von Geldern in Richtung Lüllingen unterwegs. Als ein Reh von links über die Straße lief, stieß der Motorroller mit dem Wild zusammen. Der Fahrer stürzte zu Boden und rutschte etwa 50 Meter über die Fahrbahn bis in den linken Grünstreifen. Der 61-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer. Er wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Das Reh erlag den Verletzungen. Der Motorroller wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell