Das könnte Sie auch interessieren:

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

21.06.2018 – 10:40

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Verletzt nach Überholvorgang

33039 Nieheim (ots)

Leichte Verletzungen hat ein 23-jähriger Mann aus Bad Driburg bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend, 20.06.2018, gegen 19.00 Uhr, auf der Landstraße 951, zwischen Merlsheim und Reelsen, davongetragen. Kurz außerhalb der Ortschaft Merlsheim, in Richtung Bad Driburg, fuhr der Mann mit seinem VW Beetle hinter dem Traktor eines 37-jährigen Nieheimers her und wollte diesen anschließend überholen. Im Überholvorgang bemerkte er, dass der Traktor nach links in eine Feldeinfahrt abbiegen wollte. Offensichtlich um eine Kollision zu vermeiden wich der Pkw-Fahrer nach links aus und geriet in den dortigen Straßengraben. Zu einer Berührung der Fahrzeuge ist es nicht gekommen. Der VW-Fahrer erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen, welche in einem Krankenhaus ambulant behandelt wurden. An seinem VW Beetle entstand ein Totalschaden. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt./He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter