Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

07.05.2018 – 12:26

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Unter Drogeneinfluss in Gegenverkehr geraten

33014 Bad Driburg (ots)

Am Sonntag, 06.05.2018, 17.45 Uhr, ist ein 32-jähriger Mann aus Kassel mit seinem VW Crafter auf der Dringenberger Straße in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Opel Corsa zusammengestoßen. Kurz hinter dem Kreisverkehr, in Richtung Stadtauswärts, fuhr er links in den Gegenverkehr hinein. Die entgegenkommende Fahrerin des Opels, eine 58-jährige Frau aus Bad Driburg, versuchte noch über einen Grünstreifen auszuweichen, dennoch kam es auf ihrem Fahrstreifen zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf einen vorangegangenen Drogenkonsum beim Fahrer des Crafters. Da auch ein Drogenvortest bei ihm positiv verlief, wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein sichergestellt. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Der Opel Corsa musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt 5500 Euro./He.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter