Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford

21.05.2019 – 12:29

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Raub mit Körperverletzung - Frau unter Eisenbahnbrücke überfallen und verletzt

Herford (ots)

(kup) Am heutigen Dienstag (21.5), um 8:45 Uhr, überfielen zwei bislang unbekannte Täter eine 28-Jährige am Vodice-Ufer. Die Herforderin war zu Fuß unterhalb einer Eisenbahnbrücke unterwegs, als sie von zwei Männern zwischen 25 und 30 Jahren angesprochen wurde. Die circa 1,80 Meter großen Männer fragten nach einer Zigarette. Als die Geschädigte dies verneinte, riss einer der Täter ihren Rucksackbeutel vom Rücken. Gleichzeitig wurde sie mehrfach geschlagen. Die Täter entwendeten Bargeld aus dem Portemonnaie und flohen in Richtung Spilker Brücke. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ohne Ergebnis. Die Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung bei der Suche nach den Tätern. Beide Männer trugen Kaupzenpullover, sogenannte Hoodies, einer davon mit der Aufschrift Adidas. Ein Täter wird als korpulent beschrieben. Einer hat schwarze Haare und grüne Augen. Der zweite Täter hatte eine Bauchtasche bei sich und hielt eine Kette mit einem türkischen Auge in der Hand. Die Direktion Kriminalität bittet um Hinweise zu der Tat oder den Tätern unter 05221 - 888 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell