Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: 23-Jährige unsittlich im Bus berührt

Herford (ots) - (hay) Am Mittwoch (10.10.) gegen 13:30 Uhr ist es in einem Linienbus am Herforder Bahnhof zu einer sexuellen Belästigung gekommen. Eine 23-jährige Herforderin bestieg am Alten Markt den Bus Linie S1. Im Bus waren alle Sitzplätze besetzt, sodass die junge Frau im Gang in der Nähe des Busfahrers stand. Hinter ihr stand ein junger Mann, der vollkommen unvermittelt die Geschädigte unsittlich berührte. Als diese den Täter zur Rede stellte, verließ dieser fluchtartig den Bus am Bahnhof Herford. Der jugendliche Täter wurde wie folgt beschrieben: circa 16-17 Jahre alt, circa 180 cm groß, kurze blonde Haare mit einem längeren Pony, auffallender Schorf auf dem Nasenrücken, trug ein weißes Sport-T-Shirt mit schwarzer Umrandung, schwarze kurze Sporthose und führte einen schwarzen Rucksack mit sich, aus dem der Griff eines Badmintonschlägers ragte. Hinweise möglicher Zeugen zu der Tat oder dem Täter nimmt die Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221 888-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: