Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Personenschaden Alleinunfall unter Alkoholeinfluss

Herford (ots) - (sls) Am Freitagmorgen (20.04.)gegen 11:00 Uhr, befuhr eine 46-Jährige aus Vlotho mit einem Pkw Opel Astra die Straße Im Kuhnholt in Fahrtrichtung Zur Loose. In Höhe eines dortigen Grillplatzes streifte sie den linksseitig geparkten Opel einer 26-jährigen Lippstädterin. Dieser wurde dadurch auf den dahinter parkenden VW Polo eines 29-jährigen Halters aus Petershagen geschoben. Durch den Zusammenstoß überschlug sich das Fahrzeug der Vlothoerin, touchierte einen Metallpfosten und landete auf dem Fahrzeugdach mittig der Fahrbahn. Die Fahrzeugführerin wurde schwer verletzt und nach Erstversorgung einem Krankenhaus in Bielefeld zugeführt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 4.500 Euro. Der Opel Astra und der Corsa war nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die Fahrzeugführerin unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: