Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Sattelzug kommt von der Straße ab und stürzt um - langwierige Bergung führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Stade (ots) - Am heutigen Vormittag ist gegen 10:30 h auf der Kreisstraße 26 zwischen Dammhausen und der ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-NE: Vermisste 13-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Dormagen, Grevenbroich (ots) - Bereits seit Dienstagmorgen (14.5.) wird die 13-jährige Chantal R. vermisst. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

31.03.2019 – 06:52

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Pressebericht Nr. 90 vom 31.03.2019

Kreis Heinsberg (ots)

Erkelenz Einbruch in Einfamilienhaus Am Samstagnachmittag wurde in ein Haus auf dem Frankenring eingebrochen. Man gelangte in die Wohnung, nachdem die Terrassentüre aufgehebelt wurde. Alle Räume wurden durchsucht; was erbeutet wurde, steht derzeit nicht fest.

Heinsberg Einbruch in Werkstatt Am Samstagmorgen stellte der Besitzer einer Werkstatt auf der Niethausener Straße einen Einbruch fest. Durch eine eingeschlagene Fensterscheibe betrat man die Räumlichkeiten. Ein Rasenmäher und Akkuschrauber wurde entwendet, bereitgelegtes Werkzeug wurde zurückgelassen. Die Kriminalpolizei übernahm die Spurensicherung vor Ort.

Heinsberg Einbruch in Lagerraum In der Nacht zum Samstag wurde auf der Brehmer Straße in einem Schuppen eingebrochen. Nachdem der Maschendrahtzaun durchtrennt wurde, gelangte man auf das Grundstück und brach die Türe des Lagerraumes auf. Es wurde Gartengerät, eine Handkreissäge sowie eine Kettensäge entwendet.

Heinsberg Container aufgebrochen Auf der Hochbrücker Straße wurde ein Container, der als Geräteschuppen dient, aufgebrochen. Hier wurden ein Freischneider sowie eine Kettensäge entwendet.

Heinsberg Kabeldiebe gestellt Am Samstag fielen gegen 09:30 Uhr einer Polizeistreife zwei Personen auf, die auf der Wassenberger Straße mit einem Fahrrad Kupferkabel transportierten. Das mitgeführte Kabel stammte offensichtlich aus einem Diebstahl, sodass die beiden Tatverdächtigen aus Heinsberg vorläufig festgenommen wurden.

i.A. Nause, PHK

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg