Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

06.03.2019 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Zeugen nach Körperverletzung gesucht

Erkelenz (ots)

Ein 25-jähriger Mann aus Erkelenz war am 4. März (Montag), gegen 21.30 Uhr, zu Fuß auf der Nordpromenade unterwegs. Als er an einer Bushaltestelle vorbei ging, bemerkte er eine Frau und einen Mann, die dort warteten. Der Mann kam auf ihn zu und schlug ihm mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Anschließend entfernte er sich mit seiner Begleiterin in unbekannte Richtung. Der 25-Jährige wurde durch die Schläge verletzt und mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht, wo er nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnte. Der Täter war etwa 30 Jahre alt und zirka 180 Zentimeter groß. Wer hat die Tat beobachtet und kann Angaben zur Identität des Täters und seiner Begleiterin machen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Erkelenz entgegen, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung